Wellness
WELLNESS
Ernährung
ERNÄHRUNG
Beratung
BERATUNG

Personaltraining

Diese Therapieform findet in der Praxis und Studio/Verein statt.

Guerino Iannucci hat eine über 16 Jahre lange Berufserfahrung als Trainer in mehreren Sportdisziplinen. Diese Erfahrung stellt er seinen Klienten mit Freunde und Motivation zur Verfügung. Egal mit welchen Hintergrund  sie um seine Hilfe bitten, in den häufigsten Fällen kann ihnen geholfen werden.

Eine funktionelle Trainingsplanung ist die Grundlage eines guten Personaltrainings. Da durch die Bewegung auf physiologischer Weise stoffwechselrelevante Prozesse gezielt in die zu therapierenden Gewebestrukturen aktiviert werden. Für die notwendigen Zielsetzungen sind in der Planung alle notwendige Testprozesse mit eingegliedert.

Diese sind M3-Diagnostik, Lactatmessung, manuelle Gelenk und Muskelfunktionsstests, ausführliche Gewichtsanalyse.

Wenn die Ziele mit Gewichtsveränderung zu tun haben folgt noch eine Analyse über ihre Stoffwechselsituation und ein eingehende Ernährungsberatung im Sinne der kPNI.

In Therapieblöcken von 4—6 Wochen werden Teilziele erarbeitet um die gesetzten Leistungsstand zu erreichen.

Das Training wird dokumentiert und ständig (eins & eins Training) vom Trainer betreut.

Die Trainingseinheit dauert zwischen 30—60 Minuten.

Die Trainingseinheiten können für Indoor oder Outdoorsportarten gebucht werden.

Für das Wiedererlangung oder Verbesserung der sportlichen Leistungsfähigkeit, neue Trainingsvarianten und Ziel für das eigene Training finden sind nur ein paar Inhalte für ein "persönliches Training". Diese Form ist besonders für Klienten geeignet die ihren "inneren Schweinehund" nicht überwinden können aber von der Notwendigkeit überzeugt sind etwas tun zu müssen. Physio-Fit findet für jeden den geeigneten Wiedereinstieg in ihr sportliches Leben.

 

Elemente des Personaltrainings

Eingangsinspektion:

  • Bedarfsanalyse
  • Leitungsphysiologische Tests
  • Mittel und langfristige Zielsetzung
  • Periodisierung des Trainingsprozesses

 

Testmethoden:
Stresstoleranztest; Lactatmessung, Körperzusammensetzung bestimmen (Fett, Muskel, Wasserbestimung), Grundlagenausdauertest, M3 Diagnostik (Kraft/Leistung/Beweglichkeit), manuelle Testung für Gelenk und Muskelleistung, Körper - Temperatur- Trainingssteuerung.

 

Werkzeuge für das Personaltraining


Trainingsplanung:
Eine funktionelle Trainingsplanung ist das Herzstück für das Personaltraining. Da durch die Bewegung auf physiologischer Weise stoffwechselrelevante Prozesse gezielt in die zu therapierenden Gewebestrukturen erzielt werden. Für die notwendigen Zielsetzungen sind in der Planung alle notwendige Testprozesse mit eingegliedert. Das Training soll Spass machen, nicht überlasten und sein gesetztes Ziel erreichen. Ja nach Zielsetzung dauert der Trainingstag, aber auch der Trainingsabschnitt unterschiedlich lange. Die Kosten richten sich ja nach Dauer und Aufwand. Es besteht die Möglichkeit die Trainingsplanung in den Räumen von Physio-Fit zu erarbeiten.

Es ist im Physio - Fit auch möglich sich einen Trainingsplan erstellen zu lassen der anschließend in der Einrichtung des Klienten umgesetzt wird (Fitnessstudio, Heimtraining, Verein...). Nach Ablauf der Trainingsplanung kann sich der Klient wieder für einen Re-Test anmelden um die Fortschritte seines Trainings zu ermitteln.


Sportverbände:
Eine wichtige Regenerationsmaßnahme die individuell und funktionell durchgeführt wir mit Kompressionsbinden, elastischem oder unelastischen Tape. Die jeweilige Indikation wir jeden Tag neu gestellt. Das Medical Tape ist hier von besonderer Bedeutung da es schnell und funktionell eingesetzt werden kann.

 

Diätetik:
Angepasst an die Sportart, Stand der Periodisierung, an die Persönlichkeit und physiologischer Kapazität. Sie dient der Gesundheits- und Leistungserhaltung. Ihre Wirkung ist auf der optimalen physiologischen Abstimmung mit dem Sportler begründet. Der Aufwand durch den Therapeuten ist allerdings sehr hoch (Planerstellung bis zum Einkauf und Zubereitungstraining (Kochen). Dadurch ist der Preis hierfür weder günstig noch genau zu kalkulieren, da sich das von Person zu Person sehr unterschiedlich gestalten kann. Besonders wenn die Gewichtsreduktion das Ziel im Personaltraining ist wäre die Diätätik ein wichtiges Werkzeug. Hier geht es nicht um das "Einsparen von Kalorien" sondern der Klient soll lernen "physiologisch" zu essen und so wenig Schlackenstoffe zu produzieren als möglich. Je optimalern eine Nahrung verarbeitet wird desto weniger wird im Körper eingelagert!

Mit anderen Worten sie können viel essen ohne dick zu werden und ihren Bewegungsdrang zu verlieren. Dafür müssen sie "so essen wie wir Menschen vor vielen Jahrunderten immer schon gegessen haben und dazu sich sobewegen wie sich unsere Vorfahren immer schon bewegt haben!

 

Spezielles Entspannungstraining:
„Aus der Ruhe entwickelt sich die Kraft“ eines der wirkungsvollsten Regenerationsmaßnahmen ist die Fähigkeit sich in den Sportpausen entspannen zu können. Das ist oft ein Nadelöhr (Bottle Neck) für Sportler hoher Leistungsklassen. Akupunktmassage nach Penzel, Sensomotorics oder die Swing´o Therapie, unterstützt mit ätherischen Ölen, können wahre Wunder  bewirken. Zusammen mit der kPNI ein Geheimtipp für alle Leistungssportler.

© 2010 Iannuccis WEB - Impressum